Freiwillige Filmkontrolle

Freiwillige Filmkontrolle

1985 – ein Klassiker-Kinojahrgang im Check

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Das Jahr 1985 ist bereits 35 Jahre her! FFK bespricht Klassiker des Kino-Jahrgangs. Über Einhörner, Zombies, Brandauer, Los Angeles, New York und John Hughes.


Kommentare

CitizenKANE
by CitizenKANE on
Ist nicht alles korrekt bei den Verfassern in Erinnerung: Ally Sheedy war mehr ein Hippie-Mädchen und hatte auch keine adrette Kurzhaar Frisur (das war Molly Ringwald) in 'Breakfast Club' und Ferris (aus 'Ferris macht blau') hat noch zu Hause bei den Eltern gewohnt. Sein Freund Cameron lebte in dem zitierten 'Waldhaus'. Ansonsten ein schönes Deja vu. Filme, wie 'Bond' oder 'Jenseits von Afrika' liefen noch 15-20 Wochen (teils länger) in den Kinos. Der letzte Mad Max, Zimmer mit Aussicht, dem erwähnten Zeit Nach Mitternacht (After Hours), Micheller Pfeiffer wird zum Star (Into The Night+ Ladyhawke). Ich erinnere mich gerne an das Kinojahr 1985. Gerne mehr davon
Das A
by Das A on
Hallo, also mal so ein ganz dolles Dankeschön für eure Filmbesprechungen! Ganz schön zu hören und das immer, immer wieder! Bitte mehr von Specials aka OSCAR & Co. Wäre doch toll bestimmte Jahrgänge genauer unter die Lupe zu nehmen (wie jetzt auch bei 1985). Also nochmals Dankeschön und macht BITTE weiter so! Euch eine schöne Zeit und überhaupt...

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Der Film- und Serien-Podcast von Rolling Stone, Deutschlands legendärem Kulturmagazin. Alle 14 Tage sprechen die Redakteure Sassan Niasseri und Arne Willander über Neuerscheinungen und Klassiker aus der Kino- und Fernsehwelt

von und mit Rolling Stone: Sassan Niasseri und Arne Willander

Abonnieren

Follow us