Freiwillige Filmkontrolle

Freiwillige Filmkontrolle

„The Beatles: Get Back“ – Top oder Flop?

Audio herunterladen: MP3

FFK widmet sich dem heiß ersehnten Musikfilm des Jahres: Peter Jacksons „The Beatles: Get Back“. Die dreiteilige Doku erzählt in fast acht Stunden von den „Get Back“-Sessions der Fab Four, die im Abschiedsalbum „Let It Be“ mündeten, und schließt mit dem legendären Rooftop Concert. Wie sehenswert ist die Serie? Und ist sie eigentlich besser als Michael Lindsay-Hoggs sehr viel kürzerer „Let It Be“-Film? Antworten hier.


Kommentare

by Ulli Kliem on
Beatles Fans was willst du noch mehr !!! Man glaubt fast unter Ihnen zu sitzen. Ein kleiner Lebendstraum hat sich für mich mit dieser Dokumentation erfüllt !!!
by themroc on
finde die doku sehr gelungen, hab sie verschlungen. aber wahrscheinlich ist sie auch nur was für eingefleischte fans....einziger kleiner kritikpunkt ist der ständige wechsel von den untertiteln, zwischen oberem und unterem bildbereich.
by readmenow on
Wunderbar zu sehen/hören eie Hits entstehen traurig zu sehen wie diese Band zerbröselt. Streit und Ende nach Abby Road war dann auch wenig schön. Am Ende blieben sie Freunde. Best songs ever written.
by Uli on
Ich! Liebe! Diesen! Podcast!!! Danke! Ich teile Eure generelle Einschätzung der Dokumentation als absoluten Diamanten für die Rock-Musik-Geschichte. Aaaaber: „and then there were two…“ -ich glaub, da bezieht sich Paul auf den Fakt, dass sein Buddy John langsam wegdriftet und plötzlich nur noch im Doppelpack mit Yoko zu haben ist… da ging’s nicht um die Band, auch nicht darum Ringo zu diskreditieren, nur darum, dass Paul realisierte, dass es vorbei ist mit der kongenialen Partnerschaft… das ist eine der traurigsten Stellen in der Doku und ebenfalls ein Schlüsselmoment in der Geschichte der Rockmusik. Heartbreaking! 😢 man spürt förmlich, wie sehr ihm das in diesem Moment klar wird… nur um endlich erlöst zu werden durch Mal… „Do you like to Talk to John?“ … Vielen Dank und beste Grüße Uli
by Axel Wilkens on
Wunderbar..., herrlich..., irre..., genial! Ja, es ist ein Kammerspiel mit tollen besetzten Rollen, klasse Dialogen und alles dargestellt in wundervollen kräftigen Farben mit Musikern, die ihresgleichen suchen. Beeindruckend ist, wie The Beatles Songs entwickeln und daraus Welthits modellieren. Was für eine phantastische Teilhabe und tiefer Einblick in diese Schaffenskraft! Mehr geht nicht, oder?
by Richy 🎺🎶 on
Ist gut gemacht man sieht bei den Sessions die Beatles ungefiltert und ohne Technik Schnickschnack einfach nur super 👍

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Der Film- und Serien-Podcast von Rolling Stone, Deutschlands legendärem Kulturmagazin. Alle 14 Tage sprechen die Redakteure Sassan Niasseri und Arne Willander über Neuerscheinungen und Klassiker aus der Kino- und Fernsehwelt

von und mit Rolling Stone: Sassan Niasseri und Arne Willander

Abonnieren

Follow us